Christin Prizelius

 Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden. John F. Kennedy

♦  1982 geboren und aufgewachsen in Hamburg
♦  Schule, Ausbildung und Studium in Hamburg
♦  Auslandsaufenthalte und Semester in England, Australien, Singapur und den USA
♦  Ledig, Mutter eines Sohnes (geb. 2012)

Qualifikationen:

♦  Wirtschaftspsychologin
♦  Studium der Rechtswissenschaften (Universität Hamburg)
♦  Harvard University, School of Public Health:  Certificate in „Health and Society“
♦  University of California, Berkeley/USA: Certificate in „The Science of Happiness“
♦  Université de Louvain: Kurs „International Human Rights (LAW)“
♦  Fremdsprachenkorrespondentin (IHK)
♦  liz. Reiss Profile Master
♦  zert. Psychologische Beraterin / Personal Coach
♦  zert. Mediatorin
♦  zert. Entspannungstrainerin (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson)
♦  Zertifikat in Psycho – Physiognomik

Weiteres:

♦  Partner im Netzwerk „Reiss Profile Germany“
♦  Coach im Netzwerk der Zeitschrift „Emotion“
♦  Mitglied der „DGM“ (Deutsche Gesellschaft für Mediation)
♦  IHK/DIHK Weiterbildungsträger (WIS)
♦  VHS Englisch-Trainerin
♦  Autorin

Christin Prizelius studierte zunächst Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und darauf aufbauend Wirtschaftspsychologie. Seit Januar 2015 arbeitet sie mit Kollegen auf der Plattform „Feel Good Online Institut“ und betreut Menschen beruflich, privat und im Alltag dabei, etwas für „Gesundheit und Wohlbefinden“ zu tun. Unter der Marke „Meer Feel Good by Christin Prizelius“ = Mee(h)r feel Good werden seit April 2015 weitere Produkte und Dienstleistungen angeboten.

Ihre Schwerpunkte liegen vor allem im betrieblichen Gesundheitsmanagement (hier: rechtlich geregelter Arbeits- und Gesundheitsschutz und Personalmanagement) sowie in der Familien- und Paarberatung. Sie machte schon früh die Prinzipien des „Sozialen Unternehmertums“ zum Grundgedanken ihrer Arbeit und baut das Netzwerk stetig aus. Seit ihrer Kindheit engagiert sie sich für soziale Projekte, ist seit ihrem 6. Lebensjahr überzeugte Vegetarierin und begann auch beruflich sehr früh, ihre Hilfsprojekte in ihre Arbeit einfließen zu lassen. Sie greift vor allem durch ihr erstes Buch den Trend „Es ist an der Zeit für einen Wandel in der Gesellschaft“ auf und verbindet seitdem ihren gelebten Idealismus mit beruflichen Perspektiven. Im Januar 2012 kam ihr Sohn Finn Lennart zur Welt. Sie wohnt mit ihrer Familie und ihren Tieren in Hamburg.

Emotion_Coach_2016